Impfaktion in Lathen mit hoher Beteiligung

Veröffentlicht am 25.11.2021

Die mobile Impfaktion des Landkreis Emslandes am 24.11.21 im Lathener „Haus des Gastes“ ist sehr gut angenommen worden. Über 430 Personen haben sich impfen lassen. Es waren nicht nur Bürgerinnen und Bürger aus der Samtgemeinde Lathen da, sondern aus dem gesamten Emsland und darüber hinaus.

Frau Dr. med. Birgit Stoßberg freute sich sehr, dass so viele Menschen gekommen sind. Es wurden u. a. sehr viele Erstimpfungen durchgeführt. Auch Zweit- sowie Boosterimpfungen wurden gespritzt.

„Dank der perfekten Organisation durch die Lathener Kommune und die Unterstützung am Impftag waren wir so erfolgreich mit der Anzahl der Impfungen“, so Marius Bartels vom Impfteam.

Besonders hervorzuheben war auch die Arbeit des Impfteams mit den Ärzten. Hier war eine großartige Teamarbeit zu sehen. Es wurde gegenseitig ausgeholfen, so dass wenigstens für fünf Minuten eine kleine Pause gemacht werden konnte.

In vier Wochen, am 22.12.21, kommt das Team wieder nach Lathen zur Zweitimpfung.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auf http://sg-lathen.de, www.meinlathen.de sowie in der Ems-Zeitung.

Hinweis: Bei den mobilen Impfaktionen ist es wichtig, dass die erforderlichen Unterlagen (Aufklärungs- und Anamnesebogen mit Einwilligung) im Vorfeld ausgefüllt werden.



Dank des sehr engagierten und motivierten mobilen Impfteams konnten sehr viele Bürgerinnen und Bürger geimpft werden.



Mit dem Anstieg der Corona-Infektionen und den zunehmenden Restriktionen für Ungeimpfte steigt das Interesse an Erst- und Boosterimpfungen.