RASPO Lathen für Sportlerwahl 2020 nominiert

Veröffentlicht am 03.02.2021

Raspo Lathen Volleyball in zwei Kategorien für die Sportlerwahl des Jahres 2020 nominiert

Das Volleyball Team U16 des Raspo Lathen - Saison 2020 unter der Leitung vom Trainerteam Sandra und Albert Schweitzer ist nicht nur für ihren großartigen 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft 2020 geehrt, sondern auch als MANNSCHAFT DES JAHRES 2020 nominiert worden.



Greta Schlichter ist als Nachwuchssportler 2020 nominiert - Gretas Erfolgsweg wird in der NOZ-Vorstellung wie folgt beschrieben: „Vom beschaulichen Lathen nach Berlin – für Volleyballerin Greta Schlichter hat sich im Sommer 2020 ein neues Lebenskapitel aufgetan. Zu Beginn des Jahres 2020 spielte die heutige Libera der U-18-Nationalmannschaft mit der deutschen U-17-Auswahl in Portugal um die Qualifikation für die Europameisterschaft. In der Gruppe startete sie mit einem 3:1-Sieg gegen Frankreich. Es folgten Niederlagen gegen Belgien (0:3) und Italien (1:3). Im Platzierungsspiel gegen Portugal sicherte sich das Team Rang fünf.“ Ab SOFORT könnt ihr für unser U16-Team und Greta voten. Entweder per Anruf, Online oder per SMS. Alle weiteren Informationen erhaltet ihr in der Ems-Zeitung, auf NOZ Online usw. Nummer 01378 227 032 87 – 02 (Greta) Nummer 01378 227 032 87 – 05 (U16) (Kosten: 50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).

Nachdem bereits bei der Sportlerehrung 2018 das Volleyball Team der U16 als Mannschaft des Jahres 2017 nominiert und gewählt wurde, sind wir enorm stolz auf eine erneute Nominierung sowie darüber, dass eine Nachwuchssportlerin aus unseren Reihen vorgeschlagen ist!

Der Abstimmungszeitraum ist ab Dienstag, 02.02.2021 (20.00 Uhr) bis Sonntag, 07.03.2021 (23.59 Uhr).
 Die Sieger werden am 15.03.2021 verkündet.

Wir drücken FEST die Daumen (Fotos NOZ - 02.02.2021)

Quelle: Facebook/RASPO Lathen