Nachtrag: Kranzniederlegung in Renkenberge

Veröffentlicht am 30.06.2021

Alljährlich versammeln wir uns am 2. Schützenfesttag am Ehrenmahl um der Verstorbenen unseres Vereins und deren Angehörige zu gedenken. Da in diesem Jahr Corona bedingt das Schützenfest und auch die Kranzniederlegung mit der Kompanie nicht stattfinden durfte, haben wir dieses im kleinstmöglichen Rahmen für den Verein vollzogen.

Wir haben an unseren Gedenkstein kurz innegehalten und auch der Gefallenen und Opfer der letzten Kriege gedacht. Angesicht der ungeheuerlichen Zerstörungskraft moderner Rüstung in den Kriegen, die auch in Zeiten von Corona nicht eingestellt werden, gewinnt der Ruf nach Frieden und Freiheit seine besondere Bedeutung.

Last uns auch in diesem Jahr der Gefallenen und Opfer der Weltkriege gedenken und Mahnung sein, dass jeder nach seinen Möglichkeiten zum Frieden beiträgt.

Viele Grüße und bleibt gesund.
Euer Oberst