Westernfreunde schlugen Zelte in Lathen auf

Veröffentlicht am 02.08.2021


Westernfreunde kamen dieses Jahr mit angezogener Handbremse auf ihre Kosten

Nach der Pandemiebedingten Pause im letzten Jahr zog es Westernfreunde dieses Jahr wieder nach Lathen / Hilter zum Westernfestival auf dem Ferienhof Junkern Beel. Zwar ist die eigentliche Attraktion, das Festival in der Arena auch dieses Jahr Pandemiebedingt ausgefallen, das hielt die Organisatoren aber nicht ab, Western- und Rodeofreunde zum campen einzuladen. 

Unter strengen Hygienevorschriften kam etwas "Normalität" in den Western-Alltag. So trafen sich viele Freunde und Bekannte, die sich teilweise über zwei Jahre nicht gesehen hatten.

Wilde Partys blieben aus

Die Veranstalter berichten von ruhigen Veranstaltungstagen. Zahlreiche Cowboys und Cowgirls haben in ihren Camps ihre Liebe zum Westernflair frei entfallten können. Lagerfeuerromantik bot sich dabei ebenfalls an der einen oder anderne Stelle. Wilde "Western-Mallorca-Partys" blieben im Gesamten aus sodass es zu einem friedlichen miteinander kam. Zahlreiche Gäste berichteten von einer tollen Atmosphäre und bedankten sich bei den Veranstaltern für ihre Mühen.

Westernfestival 2022

In 2022 soll das Westernfestival wie gewohnt wieder stattfinden, insofern die Pandemie es zulassen wird. Weitere Infos dazu wird es schon in Kürze auf www.junkern-beel.de geben.