Mehrgenerationenplatz in Sustrum eingeweiht

Veröffentlicht am 01.09.2021


Am 21.08.2021 wurde der fertiggestellte Mehrgenerationenplatz in Neusustrum offiziell eingeweiht, nachdem dies aufgrund der Corona- Einschränkungen lange nicht möglich war. Bürgermeister Heinz- Hermann Hoppe erläuterte die jahrelange Entwicklung dieses Platzes vom Anbau am Schützenhaus, Bau der Wagenremise hin zum Neubau des Landjugenraumes.

Die Landjugend musste ihr bisheriges Domizil im "Meester`s Hus" aufgeben, da dieses Gebäude direkt neben dem Kindergarten zur Kinderkrippe umgebaut wurde. Die weitere Entwicklung des Platzes mit ansprechender Pflasterung, Spielgeräten für Jung und Alt sowie Aufenthalts- und Ruhebereichen am Soccerplatz runden den Eindruck ab, daß es hier zu einem gelungenen Gesamtkonzept gekommen ist. Die verantwortlichen Architekten Peter Stelzer sowie Doris Flügel berichteten über Entwicklung und Ablauf ihrer Projekte.Samtgemeinde -Bürgermeister Helmut Wilkens richtete Grußworte aus , auch im Namen der anderen Mitgliedsgemeinden.Dann erfolgte die kirchliche Segnung des Platzes und des Jugendraumes durch Pfarrer Rainer Jenke und Gemeindereferendar Rainer Nee.