Mobiles Impfteam kommt am 22.12.21 wieder nach LATHEN

Veröffentlicht am 22.12.2021

Um die Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte nach Kräften mit dem Ziel einer möglichst hohen Zahl an Grundimmunisierungen (Erst- und Zweitimpfungen) und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus zu unterstützen, werden verstärkt dezentrale Impfaktionen durch die Mobilen Impfteams des Landkreis Emsland durchgeführt.

Ein Mobiles Impfteam (Betreiber sind das Deutsche Rote Kreuz – DRK und der Malteser Hilfsdienst – MHD) kommt nach LATHEN.
Hier besteht die Möglichkeit, sich ohne Termin am

                                                           22.12.21 in der Zeit von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr im HAUS DES GASTES

impfen zu lassen.

Derzeit wird vornehmlich der Impfstoff Comirnaty® von Biontech/Pfizer verimpft, es sind aber je nach Verfügbarkeit auch die Impfstoffe Spikevax® von Moderna und in begrenztem Umfang die Vaccine Janssen® von Johnson & Johnson vorhanden.

Das Angebot für Grundimmunisierungen richtet sich an Personen, die mindestens 12 Jahre alt sind.
Bei Impflingen unter 16 Jahren ist die Begleitung durch mindestens einen Erziehungsberechtigten notwendig.

Eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus können alle Personen mit einer in der Regel wenigstens vor sechs Monaten abgeschlossenen Grundimmunisierung mit zwei Impfdosen eines mRNA-Impfstoffes (der Fa. BioNTech bzw. Moderna) oder Vektorimpfstoffes (AstraZeneca) erhalten.

Ganz besonders wichtig ist es, dass die ältere Bevölkerung, immungeschwächte und sonstige Personen mit einem hohen Gesundheitsrisiko bei einer Covid-19-Infektion sowie Pflegepersonen von Alten und Kranken und sonstiges medizinisches Personal mit direktem Patientenkontakt das Impfangebot nutzen.

Folgende Impfungen werden entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung durchgeführt:

1. Erst- und Zweitimpfungen

2. Ergänzungsimpfungen für Personen, die eine Impfung mit der Vakzine Janssen® von Johnson & Johnson erhalten haben (ab 4 Wochen nach der Impfung)

3. Auffrischungsimpfungen (ab 6 Monate nach der Grundimmunisierung).

 

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Impfung mit:

1. Personalausweis

2. Impfpass (falls vorhanden)

3. Ausgefüllten Anamnese-Bogen mit Einwilligungserklärung und Aufklärungsbogen (bitte unterschreiben!), das spart Zeit bei der Impfaktion!

4. Allergie-Pass (falls vorhanden)

5. Medikamentenplan (z. B. wegen „Blutverdünner“)

 

Anamnese- und Aufklärungsbogen können Sie über die Website des Robert-Koch-Instituts laden: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Sollten Sie keinen Drucker haben, liegen einige Bögen bei der Impfaktion aus.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Samtgemeinde Lathen (Mechthild Wübben), Tel. 05933 / 66-41.

Weitere Impftermine vor der Haustür finden Sie hier: https://www.emsland.de/buerger-behoerde/aktuell/coronavirus/impftermine-vor-der-haustuer.html




Dokumentationsbogen zur Nacherfassung V2.1 Dokumentationsbogen zur Nacherfassung V2.1