Das Friedenslicht aus Bethlehem erreicht Lathen

Veröffentlicht am 29.12.2021

Jedes Jahr bringen Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem auch nach Deutschland.

In diesem Jahr unter dem Motto: „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“.

Für Verbindung hat die Katholische Kirchengemeinde St. Vitus Lathen gesorgt, indem sie das Friedenslicht an viele Menschen, Gruppe und Vereine weitergegeben hat. Unter anderem haben Firmlinge das Licht auch Herrn Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens, stellvertretend für die Mitarbeiter im Rathaus und die Samtgemeinde, übereicht.

Ebenso bekam auch Frau Marlen Jänen (Gleichstellungsbeauftrage der Samtgemeinde Lathen) das Licht. Damit bedankte sich die Kirchengemeinde auch gleichzeitig bei beiden für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren, übermittelte Weihnachtsgrüße und den Wunsch für ein gesegnetes und vor allem gesunden Jahr 2022!



Das Bild zeigt  Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens  zusammen mit den Firmlingen                                    (v.l.n.r.).