Fischereiverein stellt selbst Wobbler her

Veröffentlicht am 14.04.2022


Mit Begeisterung und Neugierde verfolgten die Jugendlichen des Fischereiverein Lathen den Ausführungen von Andreas Rolfs. Wie stelle ich einen Wobbler selbst her? Was ist dabei wichtig? Welche Farben nutze ich? Wie ist das Laufverhalten bei so großen Wobblern? Fragen über Fragen, die der Experte gerne beantwortet hat.

Der Fischereiverein bedankt sich bei Andreas für seinen Einsatz!


Was ist ein "Wobbler"?

Ein Wobbler ist ein künstlicher Köder, der für das Angeln von Raubfischen verwendet wird. Der Köder führt beim Einholen taumelnde Bewegungen aus und soll einen kranken, geschwächten Fisch imitieren. (Auszug aus Wikipedia)