Ferienpass-Aktion vom Heimatverein Lathen-Wahn e.V.

Veröffentlicht am 23.08.2022


Bei sommerlichen Temperaturen haben sich sieben Kinder zur Ferienpassaktion des Heimatvereins Lathen-Wahn in Alt-Wahn eingefunden. Das Motto lautete: Wir entdecken/erkunden Alt-Wahn – das „verschwundene Dorf“.

Vor 80 Jahren verschwand das Dorf „Wahn“ zwischen Sögel und Lathen von der Landkarte. Alle Häuser und auch die Kirche aus dem über 1000 Jahre alten Dorf wurden abgerissen und die 1000 Menschen wurden in alle Himmelsrichtungen umgesiedelt. 35 Familien fanden eine neue Heimat in Lathen-Wahn. Heute findet man in Alt-Wahn noch einige „Spuren“ aus den vergangenen Tagen (Grundmauern der Kirche, alte Bunker, der alte Friedhof…).

Die Ferienkinder haben im Rahmen einer „Schnitzeljagd“ die alte Ortschaft Wahn erkundet und haben dabei vieles erfahren können. So gab es für alle Beteiligten einen lehr- und erlebnisreichen Nachmittag.