Gemeinsamer Austausch und Gedenken der Erna-de-Vries Schulen

vom 13.05.2024 | 14:12 Uhr

Am 7. Mai besuchten Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen Erna-de-Vries Schule Münster und Erna-de-Vries Schule Ibbenbüren die Erna-de-Vries-Schule in Lathen. Der Fokus lag auf Austausch und Begegnung. Nach einem Spaziergang zum Erna-de-Vries Platz in Lathen wurden selbst gestaltete Gedenkplakate präsentiert und das ehemalige Wohnhaus und die Grabstätte von Frau de Vries besucht.

Die Grund- und Oberschule in Lathen trägt seit 2018 den Namen von Erna de Vries. Sie war eine Überlebende des Holocausts. Das Leitbild der Schule lautet: „Nicht nur Mensch sein, sondern mitmenschlich sein“. Seit 1998 berichtete Frau de Vries in Schulen und Bildungseinrichtungen über ihr Schicksal.