Martinsfest in der Grundschule Fresenburg

Veröffentlicht am 04.12.2020


Die Fresenburger Martinsaktion wurde in diesem Jahr zum 29. Mal durchgeführt.

Alljährlich sammeln die Kinder zum Fest St. Martin Spenden für einen wohltätigen Zweck. Auch wenn sie in diesem Jahr nicht mit Laternen von Haus zu Haus gehen konnten, kam eine beachtliche Spendensumme zusammen. In der Grundschule wurde das Martinsfest mit einem Laternenumzug um die Schule, einem Martinsspiel, Basteln in den Klassen, Geschichten und der Aktion „Licht verschenken“ gefeiert. Der Förderverein unterstützte die Martinsfeier und sorgte für leckere Martinsgänse.

Der Ortsverband Emsland Mitte e.V. gehört zum Deutschen Kinderschutzbund, der für die im Grundgesetz verankerten Rechte der Kinder und Jugendlichen eintritt und allen Gefahren entgegenwirken möchte, denen sie in ihrer körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Entwicklung ausgesetzt sein können. Der Ortsverband Emsland-Mitte wurde 1993 gegründet und hat eine Beratungsstelle für von Gewalt betroffene Kinder und Jugendliche aufgebaut. „Wir wollen Kinder stark machen, ihre Fähigkeiten fördern, sie ernst nehmen und ihre Stimme hören. So werden Kinder fit für die verantwortliche Gestaltung ihres eigenen Lebens und unserer Welt - also für die Zukunft.“ (Homepage des Ortsverbandes Emsland- Mitte, e.V.)

Die Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbundes erbrachte einen Erlös von 955 €. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!