Der Heimatverein Lathen braucht eure Hilfe!

Veröffentlicht am 15.02.2021

Liebe Heimatfreunde, liebe Lathener,

was für ein Wintereinbruch! So mancher wird sich dadurch an den Winter 1978/1979 erinnern. Wir möchten gerne dieses Ereignis mit Eurer Hilfe festhalten.

Jeder wird sicherlich Fotos gemacht haben: Vom eigenen Garten, Landschaften, Straßen oder Gebäuden. Dieses Fotomaterial würden wir gerne in unserem Heimatarchiv für die Nachwelt festhalten. Auch können wir uns gut vorstellen, dass wir den Heimatkalender 2023 mit diesen Winterimpressionen gestalten und veröffentlichen.

Wir brauchen Eure Hilfe! 

Sendet uns Eure Bilder per E-Mail. Der Heimatverein wird diese verwahren und mit eurer Erlaubnis veröffentlichen.
Wer noch Fotos von 1978/1979 hat, kann sich ebenso gerne melden. Wir werden diese Bilder einzeln einscannen, digitalisieren und mit einer Sicherheitskopie in Form einer CD zurücksenden.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Bitte sendet Eure E-Mail an: KettlerOliver@gmx.de

Fotos, auch von 1978/79 können bei unserer Vorsitzenden Luise Redenius-Heber, Gartenstraße 1 in Lathen im Briefkasten hinterlassen werden. Damit die Fotos zurückgegeben werden können, bitten wir, den Umschlag mit Adresse und Telefonnummer zu beschriften. Kontakt gerne auch unter 05933/1403.

Auch für den Heimatkalender 2022 bitten wir um Fotos und Dokumente. Des über Jahrzehnte von Hermann und Gisela Bruns geführte "Hotel Emsland Restaurant Pingel-Anton" mit Entstehung der Gastwirtschaft 1873 ist ein reizvolles Thema, da das Spezialitätenrestaurant weit über Lathen so auch im Ausland bekannt war.