Münchener Freiheit kommt 2022 nach Lathen

Veröffentlicht am 16.05.2021

Die für den 12. Juni 2021  geplante Veranstaltung u.a. mit dem Konzert der Münchener Freiheit muss erneut verschoben werden.

Die „Lathener Mittsommertage“ sind ein neues Veranstaltungskonzept der Marketing- und Tourismusgenossenschaft und der Samtgemeinde Lathen. Zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung wird wie in den vergangenen Jahren im Rahmen des „Musikalischen Sommeranfangs“ des Landkreis Emsland ein kostenloses Konzert für die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Lathen sowie Gäste aus nah und fern angeboten. So waren in den letzten Jahren Bands wie „Torfrock“, Queen Revival oder die „Oldie Company“ zu Gast in Lathen.



Bereits für das Jahr 2020 konnte die „Münchener Freiheit“ für diese Veranstaltung gewonnen werden. Verlässliche Planungen waren im Verlauf der Corona-Pandemie nahezu unmöglich und so musste das Konzert nun zum zweiten Mal verlegt werden. Tim Wilhelm, Sänger der Kult-Band bedauert diese notwendige Entscheidung, da die Gruppe sich auf das Emsland sehr gefreut hat. 

Ersatztermin am 9. Juli 2022

„Die Veranstaltung wird am 9. Juli 2022 nachgeholt“ , so Helmut Wilkens, Samtgemeindebürgermeister und Matthias Gehrs, Geschäftsführer der Marketing- und Tourismusgenossenschaft. „Zusammen mit dem Management konnten wir uns schnell einigen“, ergänzt  Gehrs. Sie hoffen in 2022 auf eine coronafreie Veranstaltung mit mehreren tausend Besuchern - wie in den vergangenen Jahren.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet auf dem Erna-de-Vries-Platz in Lathen statt.

Weitere Informationen gibt es in der meinLATHENapp und unter www.meinlathen.de