So gratuliert die Gemeinde Lathen zukünftig Bürgerinnen und Bürger zu Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen

Veröffentlicht am 11.01.2022

In der Gemeinde Lathen ist es Tradition, dass Vertreter aus Politik und Gemeinde die Geburtstags- und Hochzeitsjubilare besuchen und neben den Glückwünschen auch ein Präsent überreichen.

In den letzten Jahren ist die Bevölkerung in Lathen erfreulicherweise signifikant angestiegen, sodass auch der Personenkreis der älteren Menschen, die hier leben, größer geworden ist. Aufgrund dessen ist in der Gemeinderatssitzung (Dezember 2021) beschlossen worden, den Besuch mit den Jubiläen anzupassen.

Jubilare, die Ihren 80., 90., 95., und 100. Geburtstag sowie danach jährlich erreichen, bekommen auf Wunsch Besuch von Vertretern aus der Politik und Gemeinde sowie vom Kreistagsabgeordneten (ab 90 Jahre).

Ehejubilare, die Ihren 50., 60., 65., 70. und 75. standesamtlichen Hochzeitstag feiern, bekommen ebenfalls auf Wunsch, Besuch von Vertretern aus der Politik und Gemeinde und vom Kreistagsabgeordneten.

Sofern von den Jubilaren ein Besuch der Gemeindevertreter gewünscht wird, werden zu den Geburtstags- und Hochzeitsjubiläen die „meinLATHENcards“ überreicht.

Sollten die Jubilare keinen Besuch der Gemeindevertreter wünschen, so erhalten sie natürlich dennoch von der Gemeinde ein Glückwunschschreiben zu ihrem Ehrentag, jedoch ohne einen Gutschein.