Neuer Schützenkönig in Sustrum

Veröffentlicht am 11.06.2022


Nach zwei Jahren Corona Pause zählte auch in diesem Jahr das am zweiten Schützenfesttag stattgefundene Königsschießen zu einem der Höhepunkte des Sustrumer Schützenfestes. Nach einem spannenden Stechen um die Königswürde erwies sich Manfred Buller als treffsicherster Schütze und übernimmt die Regentschaft von seinem Vorgänger Helmut Koop.

Zur Mitregentin erkor er seine Ehefrau Ulrike. Gemeinsam werden sie die Schützen des Vereins im kommenden Jahr regieren. Vorsitzender Helmut Koop (links im Bild) und Oberst Eberhard Feimann (rechts im Bild) gratulieren dem Königshaus.

Zum Throngefolge gehören: (ab Zweiter von links) Manfred Schoon und Heidi Schmitz, Karsten und Anja Hanenkamp, Reiner und Kerstin Schmitz, Norbert und Karin Klaas, Hans und Michaela Ahrens, Dariusz und Ania Maciag, Kinderkönigin Ida Meyerrose, Königspaar Ulrike und Manfred Buller, Kinderkönig Johannes Klein, Ulrike und Richard Nie, Monika und Karl-Heinz Hoesen, Katrin und Hermann Schmees, Rita und Bernhard Krull sowie Sonja und Thomas Bruns.

Foto: Petra Glandorf