Schützen feiern in Fresenburg

Veröffentlicht am 30.06.2022


Der Schützenverein Düthe-Fresenburg feiert am 3. und am 4. Juli wieder sein Schützenfest

Die Festtage beginnen am Sonntag mit einer Kranzniederlegung und um 14.00 Uhr mit dem Antreten auf dem Dorfplatz. Nach der Ansprache durch den Oberst Hans-Hermann Mühlfeld und das Abschreiten der Kompanien durch das Königspaar Franz-Josef und Helena Hopster, samt Throngefolge beginnt der Festmarsch durch den Ort.

Das Kinderkönigspaar Jannes Mai und Lena Schulte samt Gefolge, sowie die Kinder aus dem Ort bereichern den Marsch. Ganz besonders freut sich der Verein über die neu gegründete Frauenkompanie die „Schützenschwestern“, die dieses Jahr erstmals an den Festlichkeiten teilnimmt. Im Laufe des Nachmittags findet das Kinderpreis- und Kinderkönigswerfen mit anschließender Proklamation statt. Darauf folgt der Ehrentanz durch das amtierende Kinderkönigspaar und den gesamten Kinderthron. Die Stimmungsband „No Tabu“ eröffnet ab 20 Uhr mit dem Ehrentanz den großen Festball.

Am Montag beginnt der zweite Festtag um 8 Uhr mit der Schützenmesse vor der Kapelle in Alt-Fresenburg. Im Anschluss des Gottesdienstes erfolgt der Marsch der Kompanien zum Festplatz. Dort findet ein gemeinsames Frühstück statt. Um 10.30 Uhr wird das Königsschießen vom amtierenden König Franz-Josef Hopster eröffnet. Das Königsschießen, sowie die anschließende Proklamation zählt zu den Höhepunkten des zweiten Festtages. Am Nachmittag erfolgt der Schützenzug zum Festplatz, wo zunächst das Preisschießen für die Erwachsenen, sowie das „Singen und Tanzen mit Guido“ für die Kinder stattfindet.

Die Schützenfesttage 2022 des Schützenvereins Düthe-Fresenburg enden mit dem ab 19.30 Uhr beginnenden Krönungsball für das neue Königspaar mit Throngefolge – musikalisch unterstützt von der Stimmungsband „Starlife“.