Neusustrum hat einen neuen König

Veröffentlicht am 24.07.2022


Werner Bruns heißt der neue Regent des Schützenvereins „St. Hubertus“ Neusustrum

Marc Ahlers und Anni Scholte-Aalbes regieren die Kinder Das Königsschießen unter den Mitgliedern zählt auch nach der bedingten Corona-Pause zum Höhepunkt des traditionellen Schützenfestes des Schützenvereins „St. Hubertus“ Neusustrum. Als treffsicherster Schütze erwies sich Werner Bruns und übernimmt die Regentschaft von seinem Vorgänger Martin Ahlers. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Renate wird er im kommenden Jahr den Schützenverein Neusustrum regieren. Die Throngemeinschaft von König Werner und Königin Renate präsentiert sich im August zum Kaiserschießen.

Die Regentschaft der Kinder während des Schützenfestes in Neusustrum übernahmen in diesem Jahr Anni Scholte-Aalbes und Marc Ahlers. Foto: Petra Glandorf