HINWEIS: Weihnachtsbaum-Wunschaktion - es fehlen noch einige Geschenke

Veröffentlicht am 16.12.2022

Helga Meyer (Fachbereichsleiterin Arbeit & Soziales, Familien, Kinder und Senioren) teilt mit, dass noch einige Geschenke für die Weihnachtsbaum-Wunschaktion fehlen, die noch nicht im Haus des Gastes abgegeben wurden.

Wir bzw. die Kinder würden sich sehr freuen, wenn diese bis Montag, den 19.12.22 vorbeigebracht werden könnten.

Bei Fragen oder Anmerkungen nehmen Sie gerne Kontakt mit Frau Helga Meyer  (Telefon: 05933 / 66-501 oder helga.meyer@lathen.de) auf.

Vielen Dank!

 

Die Weihnachtsbaum-Wunschaktion hat wieder auf sehr große Resonanz gestoßen.

Alle Wunschzettel der Kinder und Jugendlichen wurden von Bürgerinnen und Bürger abgeholt, damit die Wünsche in Erfüllung gehen können.

Vielen herzlichen Dank dafür.

Die verpackten Geschenke sind bitte bis zum 14.12.2022 im Haus des Gastes abzugeben, so dass die Kinder und Jugendlichen noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest die Geschenke erhalten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch in diesem Jahr führt die Samtgemeinde Lathen zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten Marlen Jänen die Weihnachtsbaum-Wunschaktion durch.

Dadurch sollen auch für Kinder und Jugendliche aus Familien in der Samtgemeinde Lathen, denen es finanziell gerade nicht so gut geht, Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen.

Den betreffenden Familien wurden bereits Wunschzettel für Ihre Kinder übersandt. Diese werden dann im Rahmen des Weihnachtsmarktes am 27.11.2022 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Markt 7 am Weihnachtswunschbaum ausgehängt.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die diese Aktion unterstützen möchten, sind aufgerufen, sich einen Wunschzettel vom Baum zu nehmen und so den Wunsch eines Kindes zu erfüllen.

Das verpackte Geschenk sollte dann bis zum 14.12.2022 wieder im Haus des Gastes abgegeben werden, so dass die Kinder und Jugendlichen noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest die Geschenke erhalten.

Nach der überwältigenden Resonanz im letzten Jahr, hoffen wir, dass sich auch in diesem Jahr viele Bürgerinnen und Bürger an dieser Aktion beteiligen.



Marlen Jänen, Helmut Wilkens und Helga Meyer (v.l.n.r) freuen sich über eine große Unterstützung dieser Aktion.